Haftungsverzicht Enduro & MX Training

Haftungsverzicht

Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Gefahr an den Trainings teil. Dazu zählen die KFZ-Eigentümer und -halter sowie Eltern und Begleitpersonal. Sie
tragen alleinige straf- und zivilrechtliche Verantwortung für alle verursachten Schäden, die durch die von ihnen benutzten Fahrzeuge entstehen.

Die An- und Abreise erfolgt ebenfalls auf eigene Gefahr. Die Teilnehmer sind sich der Gefahren vollständig bewusst, die durch die Benutzung der Motocross- & Endurostrecke und anderem Gelände entstehen können.

Die Teilnehmer verzichten durch Abgabe dieser Erklärung, für alle im Zusammenhang
mit der Veranstaltung erlittenen Unfälle oder Schäden gegenüber:

– Dem Trainer, sowie dessen Helfer und Organisatoren
– weitere Beauftragte, Sportwarte
– andere Lehrgangs-Teilnehmer und deren Helfer
– eigenen Helfer
– Behörden, Renndienste und irgendwelche andere Organisationen bzw. juristische oder natürliche Personen

Ich versichere, dass alle meine Angaben der Wahrheit entsprechen.

Diese Vereinbarung wird mit Abgabe der Anmeldung zu allen Trainings für alle Beteiligten wirksam.
Die zugehörigen AGB`s gelten für alle Trainings als anerkannt.